Verdrängungsöler mit Glaszylinder

Verdrängungsöler gefertigt aus Messing hartgelötet und sandgestrahlt Öler wird in die Zudampfleitung zur Maschine eingebaut Öleinfüllschraube dichtet mit Kegel und O-Ring ab. Heißdampföl kann man mit einer Spritze befüllen, ebenso kann von oben mit der Spritzen-Kanüle das Kondensat abgesaugt werden ohne die Ablaßschraube die sich unten befindet zu öffnen. Verschlußschraube unten M6x0,5mm Glaszylinder aus Schott-Duranglas beidsetig angeschmolzen Glaszylinder wird beidseitig mit O-Ring abgedichtet Stehbolzen und Muttern aus rostfreien Edelstahl Zur Anpassung der Ölmenge kann die Ölbohrung Ø 0.7mm aufgebohrt werden Daten Beidseitig Verschraubungen mit Konuseinlötnippel für 4mm Rohr Durchmesser: 16 mm Glaszylinder sichtbar 31 mm Höhe: 68 mm Breite: 21 mm Länge: 49 mm Druckprüfung mit 6 bar

Art-Nr.MaterialVEPreisbestellen
052-001134.50
28.00
Sonderangebot
  
mit Glaszylinder Ölbohrung 0,7 mm


Mat = Material
Gew = Gewinde

A = aussen
AL = Aluminium
Cu = Kupfer
CH = Chromatiert
i = innen
KH = Kopfhöhe
KS = Kreuzschlitz
L = Länge
LK = Linsenkopf
M = Metrisches Gewinde
Max = Maximal
MH = Mutternhöhe
MS = Messing
SK = Senkkopf
St = Stärke
ST = Stahl
Stck = Stückzahl
Steig = Steigung
SW = Schlüsselweite
VA = Edelstahl Rostfrei
vn = vernickelt
VE = Verpackungseinheit
VZ = Verzinkt